NUDE ist alles andere als langweilig!

Věra Sýkorová | 8. 3. 2018

Stoßen sie beim Einkaufen im Internet oder beim Lesen von Modeartikeln des Öfteren auf das etwas fade klingende Wörtchen „Nude“? Können Sie mit diesem Wort etwas anfangen? Falls nicht, sollten Sie die folgenden Zeilen lesen und diese Wissenslücke ein für alle Mal schließen.

Das Wort „Nude“ hat sich in der Modewelt mittlerweile mit Erfolg auch in der deutschen Sprache eingenistet. Mit diesem überaus populären Farbton nämlich bezeichnen wir fast alles – Kleidung, Handtaschen, Schuhe, Armbanduhren, Lippenstifte, Make-up, Nagellacke und Schmuck. Dennoch ist nicht zu übersehen, dass jeder sich eigentlich etwas ganz anderes darunter vorstellt…

Der Farbton Nude hat nämlich viele Formen. Aus dem Englischen wird er zumeist als Körper oder Haut farbton übersetzt. Manche bezeichnen ihn auch als Puderfarbton oder „naked“ (nackt). Sehr vereinfacht könnte man „Nude“ auch als hellbeige umschreiben. Da aber jeder von uns einen jeweils ganz verschiedenen Teint hat, kann „Nude“ auch gleich mehrere Unterfarbtöne bezeichnen:

  • cremefarben
  • rosa
  • pfirsichfarben
  • lachsfarben
  • golden
  • karamellfarben u.a.

Diese Farbe sollte in Ihrem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen. Denn in welchem Outfit können Sie sich wohl natürlicher und selbstbewusster fühlen als in einem Kleid und mit Accessoires, die sich in Harmonie mit Ihrem Körper befinden?

Nude-Farbtöne lassen sich nach Belieben kombinieren

Haben Sie keine Angst, Ihr gesamtes Outfit in vielerlei Körperfarbtönen abzustimmen. Bei dieser Farbe, einer rühmlichen Ausnahme besteht keine Gefahr, dass Sie es damit übertreiben. In jeder erdenklichen Menge wirkt sie stets zart und weiblich. Was aber ist es, das wir so an ihr mögen? Nun, sie schmeichelt ganz einfach allen Haarfarben, seien die Haare nun blond, brünett, rot oder schwarz. Damit Sie aber bitte nicht wie das gerade erwachende Dornröschen, sondern eher wie eine selbstbewusste Frau wirken, sollten Sie versuchen, Ihr Aussehen mit irgendetwas zu betonen. Am besten dienen dazu beispielsweise glänzende Accessoires oder ein etwas markanteres Make-up. Aber auch bei „Nude“ müssen Sie nicht auf Ihre Natürlichkeit verzichten. Auch „nacktes Make-up“ erfreut sich derzeit großer Beliebtheit. Doch in diesem Falle sollten Sie sich wenigstens schöne, lange, schwarze Wimpern wie ein blinzelndes Püppchen machen.

Unser Tipp: Wenn Sie zeigen möchten, dass Sie sich wirklich in der Mode auskennen, sollten sich auf jeden Fall ein paar glänzende höhere Absätze (wie sie ganz toll beispielsweise Jimmy Choo zu machen versteht). Wählen sie für diese einen helleren Farbton, als Ihre Haut hat. Ihre Beine werden darin noch schlanker und länger aussehen.

Schrecken Sie auch vor markanteren Farben nicht zurück

Kleidung und Accessoires in einem Nude-Farbton stellen eine der besten Investitionen in Ihre Garderobe dar. Nicht nur, dass sie gut miteinander auskommen, man kann sie auch mit vielen anderen Farben kombinieren! Klassisch nehmen Frauen dazu vor allem Weiß oder Schwarz (im Stil von Coco Chanel). Aber auch mit Ihren marin blauen Jeans oder Ihrem Etuikleid werden Sie augenblicklich alle Blicke auf sich ziehen.

Viele Modekenner sind sich darin einig, dass Nude so etwas wie das „neue Schwarz“ ist! Denn es eignet ich in der Tat zu jeder Farbe und Gelegenheit. Einen besonders umwerfenden Eindruck werden Sie machen, wenn Sie Nude mit Pastelltönen (etwa mit Minzgrün oder Azurblau).

Mit einer Armbanduhr zur vollendeten Perfektion

Zum romantischen Nude-Stil passt eine eher kleinere Damenuhr mit analogem Ziffernblatt. Ob Sie nun ein Ganzmetall modell oder einen Typ mit Lederarmband, wählen, Ihre Jugendfrische und Ausgeglichenheit, die Sie versprühen, werden Sie so noch einmal verstärken.

Puderfarbiges Outfit ergänzt man am geschmackvollsten mit Gold oder noch besser mit Roségold. Die schönsten Damenuhren im Geiste dieser Mode finden Sie unter den Marken Michael Kors, Festina, Cluse, Lacoste und Fossil.

Wir wünschen Ihnen eine glückliche Hand bei der Auswahl, vor allem aber keine Langeweile!

Brasty verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie Cookies akzeptieren. Mehr über Cookies.

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Mehr über Cookies

* inkl. MwSt. zzgl. Versand