Die besten Tipps für die Berge

Adel Schulz | 12. 2. 2019

Mag sein, dass Sie jedes Jahr zum Skilaufen in die Berge fahren oder den einen oder anderen Bergkamm mit dem Snowboard bezwingen, sich von keinem Wetterumschwung davon abhalten lassen und schon lange Ihre Lieblingsorte haben, an die Sie immer wieder gerne zurückkehren. Kann aber auch sein, dass Wintersport für Sie nicht sehr verlockend ist und Sie lieber in den Sommermonaten in die Berge fahren. Wie wär’s aber, in diesem Jahr mal etwas Neues zu versuchen?

Fürs Skilaufen ist es nie zu spät. Skifahren kann man auch noch im Erwachsenenalter erlernen, selbst wenn man keine professionelle Ausrüstung oder keine Uhr für extreme Bedingungen besitzt.

Sollten solche Ideen aber entgegengesetzte Gefühle in Ihnen wecken, bietet sich Ihnen neben Skipisten und Loipen auch noch ein anderes Vergnügen.

RODEL- ODER BOBBAHN!

Kehren sie wenigstens für einen kurzen Moment in Ihre Kindheit zurück und schrecken Sie nicht davor zurück, nicht nur irgendeinen Hügel, sondern gleich eine mehrere Kilometer lange Bahn hinunterzufahren!

Rodeln auf der wohl längsten Rodelbahn in Deutschland? Die Rodelbahn am Wallberg bei Rottach-Egern ist 6,5 Kilometer lang. Sie werden die Möglichkeit haben, so viel Spaß zu genießen, wie Sie nur ertragen können.
 
Lockt Sie aber das Ausland, sollten Sie unbedingt einmal die längste Rodelbahn der Welt im österreichischen Wintersportort Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg ausprobieren, wo Sie in den Genuss einer bis zu 14 km langen Schlittenfahrt kommen.

Interessante Rodelbahnen gibt es auch in Norwegen zu entdecken. Die zwei Kilometer lange Rodelbahn Korketrekkeren, unweit von Holmenkollen, einer Vorstadt der norwegischen Hauptstadt Oslo, ist für Kinder wie für Erwachsene geeignet. Das Rodeln selbst ist kostenlos. Sie können einen Schlitten ausleihen oder Ihren eigenen benutzen.

Und wenn Sie zurück an den Start und den gewaltigen Hügel noch einmal hinunterfahren wollen? In diesem Falle genügt eine 15-minütige Fahrt mit der Metro bis zur Station Frognerseteren. Die Abfahrt dauert beinahe zehn Minuten. Es ist – das können wir an dieser Stelle schon mal verraten – ein wirklich tolles Erlebnis.

FÜRS LAUFEN IN DER LOIPE NACH NORWEGEN 

In Norwegen kann man auch noch andere Winterfreuden als dem Rodeln frönen. Kommen Sie in das Land der Fjorde, geheimnisvollen Wikingerkrieger und nordischen Götter. Kosten Sie Karamellkäse und verfallen Sie dem Zauber des Wintersports und der sauberen Natur. Das Laufen in der Loipe wird Sie hier mehr begeistern als irgendwo sonst auf der Welt. Sie finden hier nicht nur eine von Menschenhand unberührte Natur und interessante architektonische Perlen vor, sondern genießen hier auch eine wahrhaft göttliche Ruhe. 

SCHNEESCHUHWANDERUNG

Eine Schneeschuhwanderung mit Guide sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Im Böhmerwald beispielsweise können Sie einen ähnlichen Ausflug in Begleitung eines Tierspurenlesers erleben, sodass Sie nicht nur Ihren Körper einmal so richtig rannehmen können, sondern auch vieles Wissenswerte über die hiesige Fauna erfahren. Idyllische Touren auf Schneeschuhen können Sie beispielsweise auch in Österreich unternehmen.

Schneeschuhe kann man in fast jedem Wintersportverleih ausleihen. Sie haben zudem noch einen angenehmen Vorteil: Im Gegensatz zum Skilanglaufen und alpinen Skisport muss man nicht gerade ein routinierter Profi sein und die Technik des Schneeschuhlaufens nicht lang und umständlich erlernen. 

UNVERZICHTBAR: EINE UHR FÜR JEDE SITUATION

Welche Variante Sie auch wählen mögen, ganz sicher werden Sie folgende moderne Errungenschaften gut gebrauchen können: eine fast unzerstörbare Uhr, die in jeder Umwelt zurechtkommt, und eine Skijacke mit GPS-Empfänger.

Die Sportuhren aus der Werkstatt der bekannten japanischen Firma Casio, insbesondere jene aus der Kollektion Casio G-Shock, dürfen sich einer außergewöhnlichen Beständigkeit rühmen. Es handelt sich um ausgesprochene Herrenuhren mit einem massiven Ziffernblatt, die sogar auch bei Rettungsdienten und beim Militär beliebt sind. Für Bergwanderungen und Ähnliches sind sie wie gemacht, denn weder Kälte noch Stöße können ihnen etwas anhaben.  Von den Damenkollektionen sei die Damenuhr Casio Baby-G genannt, bei der man sich von der Herrenkollektion hat inspirieren lassen. Sie ist etwas kleiner, aber für sportlich aktive Damen genauso geeignet.

WELLNESS IN DEN BERGEN 

Verdiente Erholung in einem warmen Berghotel – was könnte man sich mehr wünschen? Sport und danach das richtige Maß an Relaxing gehören unabdingbar dazu. Im Angebot der meisten Berghotels mit Wellness-Möglichkeiten finden Sie Whirlpools, finnische Sauna, Infra-Sauna und Dampfbäderlassen Sie auch Raum für echte Erholung.

ERLEBEN Sie ein echtes Abenteuer, aber lassen sie auch Raum für echte Erholung.

Brasty verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie Cookies akzeptieren. Mehr über Cookies.

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Mehr über Cookies

* inkl. MwSt. zzgl. Versand